Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar Portal
Headline Grafik

Home : Presse

01.03.2012 - Brand in historischem Gebäude

Polizeidirektion Esslingen - Michael Schaal

ESSLINGEN - Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Brand im Heizraum eines Gebäudes in der Straße Mittlere Beutau. Es handelt sich hierbei um den ehemaligen Blaubeurer Pfleghof, der zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaut wurde.
Durch die starke Rauchentwicklung konnten die Bewohner das Gebäude durch das Treppenhaus nicht mehr verlassen und mussten von der Feuerwehr aus den Fenstern mit zwei Drehleiterfahrzeugen gerettet werden. Sechs Bewohner sowie eine Nachbarin im Alter von sechs bis 81 Jahren wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.
Im Einsatz war ein Großaufgebot an Rettungskräften. Die Feuerwehr war mit 12 Fahrzeugen und 50 Mann sowie das DRK mit acht Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. Da sich das Gebäude direkt am Eck zur Esslinger Ringstraße befindet, musste die Augustinerstraße von der Stadthalle her bis 09.30 Uhr gesperrt werden.
Der Schaden wird auf 50 000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen nach der Brandursache aufgenommen.
 

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Polizeidirektion Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
 
Angelegt am/von: 01.03.2012 12:38:31/Andreas Dürr
 
QuickMenü für Home Die Startseite
Allgemeines
Personal
Technik
Brandschutz
Einsätze
Presse
Wichtige Info!
  Neuigkeiten

06.09.2014 Geschicklichkeits- fahren für Maschinisten

Bereits im Juli nahmen drei Maschinisten der Abteilung Wäldenbronn an einer Geschicklichkeitsprüfung für Maschinisten teil. Die Abnahme dieser Geschicklichkeitsprüfung fand in Abtsgmünd im Ostalbkreis statt. Den Bericht mit Bildern gibt es im Bereich Berichte/Aktionen.



 

21.06.2014 Bericht zur Unterstützung der Leitstelle mit ANA

In der Esslinger Zeitung wurde der Artikel Im Bund mit den Wetterfröschen veröffentlicht, der zum einen das Zusammenspiel der Feuerwehrleitstelle mit den Wetterdiensten und zum anderen die Notwendigkeit der ANA-Gruppe beschreibt.

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar
Portal