Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar Portal
Headline Grafik

Berichte : Presse

18.02.2012 - Zu schnell unterwegs, drei schwer- und zwei leichtverletzte Personen

Polizeidirektion Esslingen - Pressestelle

ESSLINGEN - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen auf der Ulmerstraße. Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 21-jähriger Golflenker mit vier weiteren Insassen die Ulmer Straße ortsauswärts mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. An der Einmündung der Stauffenbergstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und prallte nach links gegen einen Lichtmast. Durch den Aufprall wurden zwei auf dem Rücksitz befindliche 20-jährige im Fahrzeug eingeklemmt und mussten durch Kräfte der Feuerwehr Esslingen aus dem Pkw befreit werden. Die beiden jungen Männer wurden schwer, der 21-jährige Fahrer schwerstverletzt. Der 18-jährige Beifahrer und ein weiterer 19-jähriger Mitfahrer auf dem Rücksitz erlitten leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden mit dem DRK in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die polizeilichen Feststellungen ergaben, dass alle fünf Personen nicht angegurtet waren. Bei dem Unfall entstand nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von zirka 10000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Golf musste abgeschleppt werden. Der Lichtmast wurde derart beschädigt, dass er von der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit einem Mitarbeiter der Stadt Esslingen umgesägt werden musste. Die Feuerwehr Esslingen war mit fünf Fahrzeugen und 18 Mann an der Unfallstelle. Das DRK war mit drei Notärzten, fünf Rettungswagen, einem Leitenden Notarzt und einem Einsatzleiter Rettungsdienst im Einsatz. Die Unfallstelle musste während der Bergungsarbeiten eine Stunde voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Dieser Artikel wurde original aus dem/der Polizeidirektion Esslingen entnommen,
wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt.
 
Angelegt am/von: 18.02.2012 11:46:03/Paul Leonidis
 
QuickMenü für Berichte Presse
  Neuigkeiten

12.04.2014 Brunnenwandertag

Am 01. Mai ist Brunnenwandertag in und um Wäldenbronn. Die Abteilung Wäldenbronn freut sich am Katharinenbrünnele (Nr.4) am Lindhaldenweg im Obertal auf Euren Besuch..!
Einen Wanderplan gibt es hier...


18.03.2014 Bilder vom Brand im Entennest


Die Bilder vom Brand im Entennest sind online.
 

Freiwillige Feuerwehr Esslingen am Neckar
Portal